Attentäter von Avignon kein Teil der franz. Identitären Bewegung

1070916953 0 440 3501 2334 1000x541 80 0 0 8437feadd2be639c5b4edfaac3f2fd55

Nachdem im französischen Avignon ein Mann mehrere Passanten mit einer Waffe bedroht hatte, wurde er von der Polizei durch mehrere Schüsse neutralisiert. Laut französischen Medienberichten soll der Mann eine Jacke der identitären Mission „Defend Europe“ getragen haben, die in einem Online-Shop frei verkäuflich gewesen ist. Die französische Génération Identitaire berichtet, dass der Mann weder Teilnehmer bei der Aktion in den Alpen 2018 war, noch ein Mitglied der Identitären Bewegung ist. Wie die Polizei in Frankreich mitteilte, soll der Täter auch in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Die Verknüpfung der Identitären Bewegung mit diesem Attentat ist daher ein durchschaubares Manöver der Mainstreammedien, das wir entschieden zurückweisen.

Die Identitäre Bewegung hat sich immer von Terror und Gewalt distanziert und verfolgt das Prinzip des gewaltfreien Aktivismus. Es bleibt abzuwarten, was die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen und der Motivation für die Tat ergeben.

pressemeldung avignon

Kategorien: Presse, Allgemein, Blog