15. Juni 2019

Okzident News – Gegenoffensive zur Social Media Zensur

seit der Grenzöffnung 2015 hat sich nicht nur die bundesdeutsche Gesellschaft drastisch gewandelt, sondern auch unsere Medienlandschaft. Zahllose spannende Projekte sind entstanden und bilden eine lebendige Gegenöffentlichkeit, in der die Meinungsfreiheit nicht dem Diktat der Multikultis unterworfen ist. Leider wird diese zunehmend von Zensurmaßnahmen heimgesucht. Videos und Posts werden willkürlich gelöscht und niemand weiß, ob …

lesen
13. Juni 2019

Repression gegen identitäre Aktivisten in Augsburg

Annie ist eine der engagiertesten Aktivistin der Identitären Bewegung in Deutschland. Kaum eine Aktion in Süddeutschland, bei der sie nicht in der ersten Reihe steht und als junge Frau für ihre Heimat und ihre Zukunft kämpft. Dies scheint dem Gesinnungsstaat ein Dorn im Auge zu sein, weshalb Annie und mit ihr ein weiterer Aktivist aus …

lesen
31. Mai 2019

Demonstration in Halle (Saale) – 20 Juli 2019 – ES BLEIBT UNSERE HEIMAT

Wir stehen auf für unsere Zukunft. Die heimatverbundene und identitätsbewusste Jugend wurde die letzten Jahrzehnte von den Regierenden ignoriert, belächelt und bekämpft. Die Vertreter der alten 68er Generation haben es sich in ihrer heilen und bunten Multikulti-Traumwelt bequem gemacht und forcieren Tag für Tag durch illegale Massenmigration und Islamisierung die Abschaffung der Völker Europas. Ihr …

lesen
21. Mai 2019

Rückhalt für die erste Reihe

Am vergangenen Sonntag, dem 19. Mai, fanden gleich zwei identitäre Protestaktionen in Berlin und München statt. Ein linkes Bündnis aus Gewerkschaften, Parteien wie SPD, Grüne und Linke sowie mehreren Initiativen wie der „Seebrücke“ und dem „Zentrum für politische Schönheit“ wollten gegen ein Erstarken der patriotischen Kräfte in ganz Europa demonstrieren. Identitäre Aktivisten haben ein Zeichen …

lesen

Europa für Alle: Kreativer Protest gegen linke Demo

Am Sonntag den 19. Mai fanden in sieben deutschen Großstädten Demonstrationen unter dem Motto „Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ statt. Getragen wurden diese Veranstaltungen durch ein Bündnis aus links-liberalen Parteien und Verbänden sowie NGOs der Migrationslobby wie Pro Asyl oder Sea Watch. In München gehörte auch die linksextreme Autonome Antifa, die …

lesen
19. Mai 2019

Unser Europa ist nicht eure Union – Identitäre Intervention bei linksradikaler Großdemo

Am Samstag, den 19. Mai, setzten identitäre Aktivisten in Berlin ein deutliches Zeichen gegen die linksliberalen Vorstellungen von Europa. Unter dem Motto „Ein Europa für alle“ versammelten sich verschiedene Teile des linksextremen Spektrums auf dem Alexanderplatz. Mit dabei sind auch Initiativen wie das Zentrum für politische Schönheit, Sea Watch und auch Parteien wie die SPD …

lesen
14. Mai 2019

Bilderstürmer 2.0 – Patriotische Kunst im Flamberg

Weder an Kinderlachen noch an künstlerischer Exzellenz fehlte es auf unserem an unserem am letzten Wochenende stattgefundenen Kunst- und Familienfest im Flamberg. Das trübe Wetter vermieste allenfalls dem recht überschaubaren Haufen von Gegendemonstranten die Stimmung: in den Barräumen und unter weit gespannten Zeltplanen im Innenhof herrschte ausgelassenes Treiben, wurde Kunst betrachtet, Flammkuchen genossen, kleinen Konzerten …

lesen

Identitäre Kundgebung in Duisburg

Am vergangenen Sonntag setzten identitäre Aktivisten vor dem Duisburger Polizeirevier ein Zeichen gegen Zensur und linke Staatsdoktrin. Nach dem Fund eines Aufklebers der Identitären Bewegung in einem Einsatzfahrzeug der Polizei brach ein Sturm der linken Entrüstung los. Der Landesinnenminister Reul sah sich sogar veranlasst eine Razzia im örtlichen Polizeirevier durchzuführen um den Vorfall aufzuklären. Von …

lesen
2. Mai 2019

Identitärer Aufkleber in Polizeifahrzeug gefunden – Gesinnungswächter drehen durch

Wie die RP heute berichtet, wurde in einem Einsatzfahrzeug einer Duisburger Hundertschaft ein Aufkleber der Identitären Bewegung gefunden. Der Aufkleber trug die Aufschrift „Wehr Dich, es ist Dein Land!“ und war auf der Innenseite der Sonnenklappe angebracht. Was in anderen europäischen Ländern wahrscheinlich gar keine große Erwähnung gefunden hätte, vermag in der Bundesrepublik 2019 einen …

lesen
29. April 2019

Linksextreme zerstören das Auto unseres Aktivisten Franz – wir lassen ihn nicht hängen!

In der Nacht von Sonntag auf Montag verübten mutmaßlich Linksextreme in Marburg (Lahn) einen Anschlag auf das Privatfahrzeug eines unserer Aktivisten. Dabei wurden sämtliche Reifen zerstochen, die meisten Scheiben zertrümmert und eine übelriechende Flüssigkeit in den Innenraum des PKWs verspritzt. Die Polizei stufte den Schaden als wirtschaftlichen Totalschaden ein. Auch die Versicherung ließ verlautbaren, dass …

lesen