6. August 2018

IB-Zonen in Dresden und Banneraktion

Am Samstag den 04.08 veranstalteten identitäre Aktivisten gleich zwei IB-Zonen inmitten der Dresdner Innenstadt. Mehrere Bürger konnten mit den Aktivisten direkt ins Gespräch kommen und sich ungefilterte Informationen aus erster Hand verschaffen. Trotz Social Media-Löschungen oder juristischen Repressionen; wir bleiben weiterhin auf der Straße aktiv und setzen unsere Aufklärungsarbeit unermüdlich fort. Zum Abschluss der IB-Zonen …

lesen
1. August 2018

EUROPA NOSTRA – Ein neues Format patriotischer Vernetzung und politischer Gegenkultur

Mit dem Europa Nostra am 25. August 2018 in Dresden wollen wir einen neuen Schritt wagen und unsere Bewegung voranbringen. Es gibt nur wenige Veranstaltungen, die es Interessierten und Sympathisanten ermöglichen, in einem derartigen öffentlichen Raum miteinander in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und insbesondere Hoffnung zu schöpfen. Europa Nostra soll zeigen, wie vielfältig die …

lesen
12. Juli 2018

EUROPA NOSTRA am 25.08.2018

Über 600 Aktionen, 100 bundesweite Ortsgruppen, vertreten in 10 europäischen Ländern und zahlreiche Kampagnen: Die Identitäre Bewegung ist die außerparlamentarische Avantgarde des patriotischen Widerstandes. Unser Anspruch war es immer mittels kreativen und mutigen Aktivismus sowie professioneller Struktur- und Medienarbeit für echte politische Veränderungen zu kämpfen. Nach knapp sechs. Jahren identitärer Jugendarbeit bündelt unser Lager ein …

lesen
7. Juni 2018

Alternative Netzwerke schaffen

Patriotische Nachrichtenapplikation unterstützen   Die Löschwelle auf Facebook und Instagram erfordert jetzt einen massiven Ausbau unserer kommunikativen Infrastruktur. Mehrere Maßnahmen für den weiteren ungefilterten Informationsfluss an unsere Sympathisanten und Unterstützer sind bereits eingeleitet. Getroffen hat es jetzt die Identitäre Bewegung, das Signal ist jedoch an das gesamte patriotische Spektrum gerichtet. Wir brauchen nun jede Unterstützung …

lesen
5. Juni 2018

Ästhetische Intervention am Deutschen Theater Berlin

Am Montagabend (04.06.2018) besuchten identitäre Aktivisten die als Theateraufführung getarnte Propagandashow „Gala Global“ am Deutschen Theater in Berlin. Das unlängst mit dem George-Tabori-Preis ausgezeichnete Künstlerkollektiv „Turbo Pascal“ präsentierte dem staunenden Publikum den „Weltbürger“ ohne eigene Identität als anzustrebendes Ideal – und ganz nebenbei auch die volle Agenda des Globalismus. Selbstverständlich gebe es Schwierigkeiten und Herausforderungen …

lesen
2. Juni 2018

Rundbrief der Identitären Bewegung abonnieren

Nach den willkürlichen Löschungen durch die bekannten Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram müssen wir neue Wege der Kommunikation und Botschaftsverbreitung finden. Die Zensur in den sozialen Netzwerken lässt in jedem Fall die Erkenntnis zurück, dass unsere Informationsinfrastruktur und Zielgruppenansprache auf eigenständigen und selbstverwalteten Beinen stehen muss. Hierfür werden wir entsprechende Maßnahmen einleiten, über die wir unsere …

lesen
26. März 2018

Was ist heute konservativ? – Zum Artikel der ZEIT

Die ZEIT, der Konservatismus und die linken „Rechtsextremismusexperten“ „Was ist heute konservativ? Und was ist rechts oder gar rechtsradikal?“, fragt die Wochenzeitung DIE ZEIT auf der Titelseite ihrer aktuellen Ausgabe. Im Untertitel ein erstaunliches Eingeständnis: „Das Unbehagen am ‚linken Mainstream‘ wird immer lauter.“ [1] Auch wenn sie hier die linke Deutungshoheit noch relativierend in Anführungszeichen …

lesen
2. März 2018

Der Flüchtling als neuer Heiliger

  „Margarete: Nun sag, wie hast du’s mit der Religion? Du bist ein herzlich guter Mann, Allein ich glaub, du hältst nicht viel davon. Faust: Laß das, mein Kind! Du fühlst, ich bin dir gut; Für meine Lieben ließ‘ ich Leib und Blut, Will niemand sein Gefühl und seine Kirche rauben. Margarete: Das ist nicht …

lesen
28. Februar 2018

Integration und Selbsthass III

Von Redaktion Ich habe jetzt skizziert, warum Integration die zentrale Frage unserer Zeit ist und warum sie meiner Ansicht nach derzeit auf keiner Ebene wirklich stattfindet. Ich habe eine echte harmonische Einfügung und Annahme des Wesens einer Kultur von einer reinen Anpassung an Wirtschaft und Recht unterschieden und gezeigt, dass heute im Grunde nur das …

lesen
27. Februar 2018

Politikwissenschaftler bestätigt in den „Tagesthemen“ die Durchführung des Großen Austauschs

Wenn wir als Identitäre Bewegung den Großen Austausch, also die Ersetzung der europäischen Völker durch multiethnische „Bevölkerungen“, thematisieren, wird dies von linksliberaler Seite nur allzu oft als „Verschwörungstheorie“ abgetan – so, als hätten wir uns diese Entwicklung einfach ausgedacht, um Menschen zu verunsichern. In letzter Zeit passiert es allerdings immer häufiger, dass etablierte Politiker, Medien- …

lesen