Zukunft für Europa – Identitäre Bewegung protestiert erfolgreich in Berlin

Unter dem Motto „Zukunft für Europa – Bewegen und verändern“ demonstrierte die Identitäre Bewegung heute mit internationaler Besetzung in Berlin. Sie setzte an diesem besonderen Datum ein deutliches Zeichen gegen eine Politik der permanenten Krisen und für eine friedliche Zukunft der europäischen Völker. Die heutige Demonstration der Identitären Bewegung war trotz diverser Blockaden ein voller …

lesen

Demonstration am 17. Juni in Berlin

– IDENTITÄRE DEMONSTRATION BERLIN – Am 17. Juni demonstriert die Identitäre Bewegung – Deutschland in Berlin unter dem Motto „Zukunft Europa“ für die Verteidigung unserer Identität, Kultur und Lebensweise: „Wir sind die Jugend, die eine Zukunft für Europa will. Angesichts der existenziellen Krisen durch Masseneinwanderung, Islamisierung, gescheiterte Integrationspolitik und die stetige Verengung des Sagbaren in …

lesen

Identitäre protestieren vor Bundesjustizministerium

Identitäre Protestaktion vor dem Bundesjustizministerium gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz Identitäre Aktivisten protestieren vor Bundesjustizministerium. Der Protest richtet sich gegen das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“, welches maßgeblich durch den Bundesjustizminister Heiko Maas vorangetrieben wird. Die Identitären fordern ein Ende der Zensurbestrebungen und Einschränkungen der Meinungsfreiheit durch die Bundesregierung und den Rücktritt von Bundesjustizminister Heiko Maas. In den Mittagsstunden des 19.05.2017 …

lesen

Identitäre starten Mission im Mittelmeer

Am 12. Mai starteten Identitäre ihre Mission „Defend Europe“ im Mittelmeer. Patrioten aus verschiedenen Ländern recherchierten direkt vor Ort und konfrontierten die kriminellen Schlepper im Meer.In den letzten Wochen wurde die Zusammenarbeit von NGOs mit Schleppern öffentlich. Sie geben zwar an, Flüchtlingen zu helfen, beteiligen sich aber stattdessen am Geschäft des internationalen Menschenhandels. Wir werden …

lesen

„Eure Politik ist schrott“ – Bus Mahnmal in Dresden ästhetisch ergänzt

Aktivisten hissen Banner und Fahne an Dresdner Bussen vor der Frauenkirche. In den letzten Tagen sorgte ein vor der Dresdener Frauenkirche installiertes Bus-Monument für Schlagzeilen und für polarisierte Debatten und Proteste in der Dresdner Bevölkerung. Verantwortlich für das Werk zeichnet der syrische Künstler Manaf Halbouni, der das Bus-Monument als Symbolisierung des syrischen Bürgerkrieges auf dem …

lesen

Damals wie heute: Gegen die „Großkopferten“

Den Kneißl, wer kennt ihn nicht in Bayern? Hingerichtet als Mörder, hat er zu Lebzeiten einiges an Schindluder getrieben und war dennoch ein Volksheld, eine Art bayerischer Robin Hood. Aus purer Not geriet er etwas auf die schiefe Bahn (so würde man heute sagen) und hat sich nichts gefallen lassen. Aufgewachsen auf dem Land, waren …

lesen

Besetzung vor der Bundeszentrale der Regierungspartei CDU

+++EILMELDUNG: Besetzung vor der Bundeszentrale der Regierungspartei CDU+++ In diesen Minuten besetzen identitäre Aktivisten die Geschäftsstelle der CDU Zentrale mitten im Herzen von Berlin. Mit deutlichen Forderungen werden wir solange vor dem Gebäude bleiben, zur Not über die ganze Nacht, bis ein ranghoher CDU Regierungsvertreter uns Rede und Antwort stehen wird. Unsere Forderungen lauten: 1. …

lesen

Identitäre Bewegung besetzt das Brandenburger Tor in Berlin

Am heutigen Samstag, den 27.08.2016, besetzten Aktivisten der Identitären Bewegung Deutschland das Brandenburger Tor in Berlin Der heutige Tag der offenen Tür der Bundesregierung und ihrer Ministerien findet unter dem Schwerpunkt „Migration und Integration“ statt. Die Aktivisten wählten diesen Tag daher bewusst, um ein deutliches Zeichen gegen die verfehlte Politik der Bundesregierung zu setzen, die …

lesen