Raus aus der Ohnmacht – Alternative Medien (Veranstaltung: VERSCHOBEN)

Der Termin wird in den Spätsommer verschoben und gemeinsam mit einer anderen größeren Veranstaltung in Halle (Saale) stattfinden. 

 

Metapolitik bedeutet, neue Zugangswege zu einer echten politischen Veränderung zu schaffen. Ein Wandel entsteht durch Schaffung und Normalisierung von neuen Begriffen, Symbolen, Plattformen, Strukturprojekten und Bildern. Insbesondere eigene Medien und die Schaffung einer echten Gegenöffentlichkeit spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Eine unserer stärksten Waffen in der metapolitischen Auseinandersetzung bleibt die alternative Medienarbeit und der tägliche Infokrieg. Als patriotische Jugend sind wir mit den neuen Innovationen des modernen Medienzeitalters aufgewachsen und wissen diese für die Aufklärungsarbeit zu nutzen.  Die Identitäre Bewegung initiiert und unterstützt junge Medienmacher und Projekte.

Am Samstag, den 27.04.2019 veranstalten wir zusammen mit dem neuen Medienformat „Okzident Media“ einen entsprechenden Thementag in Halle (Saale) in der Adam Kuckhoff Straße 16. Einige Medienschaffende präsentieren ihre neuen Projekte und diskutieren über Strategien der patriotischen Gegenöffentlichkeit. Daneben gilt es ins Gespräch zu kommen, sich zu vernetzen und Inspiration und Kraft zu tanken. Seid dabei!

Teilnahme: OFFEN – kurze Vorabanmeldung unter presse@identitaere-bewegung.de