Islamisten in der Nachbarschaft – Aktion in Frankreich

Am 31. August 2019 fanden sich mehrere Aktivisten der Génération Identitaire zusammen, um die Reconquista auf die Straße zu tragen.

Der Grund: In einem kleinen Ort in Südfrankreich versteckt sich ein gewalttätiger Islamist mit Kampferfahrung. Während der französische Staat bei patriotischen Aktivisten jede Möglichkeit zu Repressionen ausschöpft, genießen bekannte Terroristen Narrenfreiheit.

Um diese Fehlentwicklung in die Öffentlichkeit zu zerren und um zu zeigen, dass es noch eine wehrhafte französische Jugend gibt, gingen identitäre Aktivisten in das kleine Örtchen, um den Islamisten aus dem Versteck zu locken und dem französischen Volk zu zeigen, wer unter ihnen lebt.

Mit Bannern, Plakaten und Bengalos machte der identitäre Block auf die terroristische Nachbarschaft aufmerksam. Es handelt sich um den 44-jährigen Algerier Kamel Daoudi, der über direkten Kontakt zur islamistischen Terrorgruppe Al-Qaida verfügt.

Die Antwort auf einen solchen Nachbar mitten im französischen Hinterland, war für die Aktivisten eindeutig: „Retourne en Algérie! – Kehr nach Algerien zurück!“ Für dich wird es keine ruhige Heimat in Frankreich geben!

Während der Aktion verschanzte sich der Islamist in seinem Haus. Seine Brüder bedrängten unsere Aktivisten massiv mit verbalen Attacken und einem Messer, wie man in einem der Videos erkennt. Die jugendlichen Aktivisten wurden von den muslimischen Nachbarn als „dreckige Juden“ beleidigt. Sie machten mehrmals klar, dass das hier jetzt ihre Gegend sei.

Genau darum sind unsere französischen Aktivisten auf der Straße. Sie nehmen die jetzigen Umstände nicht in Kauf, im Gegenteil! Die letzte noch wehrhafte Generation Frankreichs klagt die Missstände an, vor allem dort, wo sie tagtäglich passieren und geduldet werden. Dafür gehen die französischen Identitären auch über die Schmerzensgrenze, wie die verbalen und körperlichen Angriffe auf die Aktivisten vor Ort beweisen.

Es bleibt unsere Aufgabe, diese Missstände aufzudecken, das Versagen der europäischen Regierungen anzuklagen und deutlich zu machen, dass sich eine aktive europäische Jugend formiert, die bereit ist, den Kampf für die Rückeroberung Frankreichs und Europas anzutreten!

Video: