UN-Migrationspakt stoppen! Identitäre Flashmobs in #Berlin

Am 13. Oktober 2018 setzte die Identitäre Bewegung ihre berlinweiten Flashmobs fort. Anlass ist die im Dezember drohende Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes durch die Bundesregierung.

Im Herzen der Hauptstadt, im Berliner Lustgarten, zeigten wir Flagge gegen Migrationsexperimente und den Großen Austausch. Welch ein Ort eignet sich besser als die Treppe zum Alten Museum auf der Museumsinsel, welche Kulturschätze unseres Kontinentes bewahrt.

Für unseren zweiten überraschenden Auftritt wählten unsere Aktivisten die Wilmersdorfer Straße. Sie steht wahrlich exemplarisch für den Niedergang einer bundesdeutschen Einkaufsstraße. Während man vor 10 Jahren hier im nördlichen Teil noch Berliner Boutiquen, Bäckereien und Handwerksbetriebe fand, ist das Bild heute von Halal-Fastfood-Ketten und arabischen Ladenschildern geprägt. Deutsche werden auf dieser Shopping-Meile zur Minderheit.

Spenden:
Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold

Kontakt: kontakt@identitaere-bewegung.de